Haben Sie oft Komponenten aus dem JED installiert, die nicht alles tun, was Sie suchen? Das Erstellen einer eigenen Komponente kann dann die Lösung sein. Mit dem Joomla Component Builder (JCB) stellen Sie Komponenten selbst her, was Ihnen viel Arbeit erleichtert. Darüber hinaus erfüllen diese Komponenten die Joomla 3-Standards. Mit JCB können auch Komponenten für Joomla 3 für Joomla 4 generiert werden: In diesem Workshop wird gezeigt wie Sie mit JCB selbst eine Joomla 3-Komponente erstellen können. Wir vermitteln Ihnen die grundlegende Theorie von Joomla MVC und Datenmodellierung. Gemeinsam bauen wir eine grundlegende Projektmanagementkomponente für das Management von Kunden und Projekten auf. Für Vorkenntnisse benötigen Sie: Grundkenntnisse in PHP und MySQL. Auf Ihrem PC ist ein lokaler Webserver installiert, auf dem Sie Joomla 3 lokal ausführen können. Jeder Teilnehmer erhält vorab ein Backup von Akeeba .jpa, das vor Beginn des Workshops installiert werden muss. Ein Arbeitscode-Editor wie PhpStorm, Visual Studio Code, Notepad ++ und ähnliches ist erforderlich. Sie müssen MySQL Workbench installiert und mit Ihrer Datenbank verbunden haben. Alle Teilnehmer erhalten vorab Links zu den Elementen, die installiert werden sollen. Level: fortgeschrittener Joomla-Benutzer, angehender Entwickler.

Für den Workshop ist eine Anmeldung erforderlich!
Sprecher: Marco Dings
Marco is a long-time technology professional based in the Netherlands, who cut his teeth in the early 90's writing his own Content Management System for his employer, eventually being fast-tracked into a management position where he was responsible for a team of consultants and software developers for embedded systems - the software which runs our TVs, video games consoles and phones to name but a few.

After starting his own business in software and consultancy, Marco decided to focus on web development using Joomla. Now fast tracking the business as co founder, and director of the Viryagroup (merging Virya Technologies & Dings IT Solutions (blox42) ).

Marco enjoys porting over the processes and best practices from embedded/consumer electronics software development to the world of the web and cms. He loves new technologies and likes to talk on a wide range of subjects from design, front-end development, programming to processes and project management