Auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit eine Seite ins Netz zu stellen, landete ich bei PHPNuke. Nach einiger Zeit, tauchte Joomla in der Weblandschaft auf und das war für mich damals mein persönlicher Wow-Faktor. Von der damals einfach genialen Oberfläche und Bedienung angetan, war das der lange Weg in die wunderbare Joomla Community.